MAC Holiday 2014 Haul Teil 1: Keepsakes Plum Eyes

Guten Abend meine Lieben,

ja, ich weiß … Einigen unter Euch hängen die tausend Bilder der aktuellen MAC Kollektion sicher schon zum Hals raus. Doch es gibt sicher mindestens genauso viele, die immer noch Herzchen in den Augen haben, wenn sie an diese unglaublich schöne LE denken. Dazu zähle ich mich ebenfalls 😉. Schon als ich die ersten Bilder gesehen hatte, war es um mich geschehen. Ich wusste, das würde teuer werden. Zu guter Letzt konnte ich mich noch ein wenig zusammenreißen – aber ihr werden sehen, was alles bei mir einziehen durfte. Damit dieser Post nicht ellenlang wird, werde ich jetzt nach und nach die Produkte vorstellen.

Den Anfang macht die Keepsakes Plum Eyes Palette. Enthalten sind acht Lidschatten, die insgesamt in einem lila Farbschema gehalten sind. Was auffällt: Pro Lidschatten sind 0,4 Gramm enthalten – das ist gerade einmal ein Drittel der normalen MAC Lidschatten. An sich stört mich das jetzt nicht, da ich eh fast nie etwas leer bekomme – aber ich war dennoch überrascht beim Öffnen der Palette, wie klein die Farben doch sind.

image

Alleine die Umverpackung ist schon einen Blick wert 😍 ja, ich gebe zu, ich bin ein Verpackungsjunkie 😁 der Karton glitzert ganz wunderbar, die Kombi aus Silber, Grau und Schwarz ist sehr edel. Noch besser wird es dann, wenn man die Palette auspackt:

image

Ich kann gar nicht aufhören, sie zu begrabbeln 😉 ich bin sehr angetan von der hochwertigen Verarbeitung! Ich hatte die Befürchtung, dass vielleicht der Glitzer abgehen würde oder man die Perlendeko nach ein paar Mal Öffnen in der Hand hätte – aber nichts der gleichen. Hier hat MAC tolle Arbeit geleistet!

image

Im Inneren der Palette befinden sich, wie bereits erwähnt, acht Lidschatten und ein kleiner Pinsel. Insgesamt eine schöne Mischung, es gibt je zwei Farben in den Finishes Frost, Veluxe Pearl, Lustre und Matte. Die Farben sind gut gewählt – wobei es gerade für langjährige Fans der Marke schön wäre, wenn keine Farben aus dem Standardsortiment enthalten wären. In diesem Falle sind Nocturnelle und Shadowy Lady auch als Monolidschatten zu beziehen. Ich habe bereits Nocturnelle und Magic Moor, allerdings hat mir das Farbthema von allen drei Paletten am besten gefallen, so dass ich da großzügig drüber hinweg gesehen habe 😊

image

In der oberen Reihe finden sich Sensibility (Frost), Taupeless (Lustre), Plum Grand (Veluxe Pearl) und Nocturnelle (Frost).

Wir Ihr auf dem Bild sehen könnt – oder eher auch nicht – ist Taupeless sehr schlecht pigmentiert. Generell mag ich das Lustre Finish bei den Lidschatten am wenigsten, denn die meisten sind eher zickig. Besonders schön finde ich Plum Grand, ein schimmerndes Lila mit bräunlichem Einschlag.

image

In der unteren Reihe sind Fashion Beat (Lustre), Subtly Elegant (Matte), Shadowy Lady (Matte) und Magic Moor (Veluxe Pearl) zu finden.

Shadowy Lady ist leider etwas fleckig, ich denke hier hilft aber ordentliches Verblenden. Positiv überrascht hat mich vor allem Subtly Elegant, ein sehr schönes butterweiches mattes grau-braun. Magic Moor habe ich aus Neugierde direkt auch mit dem Magic Moor verglichen, welches ich in dem Gorgeous Eyes Quad in Pink Freeze habe. Die beiden sind absolut identisch und lassen sich gleich gut auftragen. Bei Repromotes kann es ja leider schon mal vorkommen, dass die beiden Farben außer dem Namen nicht mehr viel gemeinsam haben – Das ist hier zum Glück nicht der Fall ☺️

Fazit: Ein Schmuckstück für die Sammlung jedes Macaholics und sicherlich auch eine nette Geschenkidee für MAC-Neulinge. Für ca. 45€ bekommt man direkt acht Lidschatten in verschiedenen Finishes. Ob man es wirklich „braucht“, sei jetzt mal dahingestellt 😉 ich habe sicherlich genug lila Lidschatten, um mich bis ans Ende meines Lebens damit zu schminken, aber ich wollte dieses Schmuckstück unbedingt in meiner Sammlung haben. Etwas enttäuscht bin ich von Taupeless, denn selbst nach mehrfachem Schichten ist auf meiner wirklich hellen Haut quasi nichts zu sehen. Es ist jetzt nicht so, dass mich die Lidschatten in Begeisterungsstürme ausbrechen lassen, irgendwie fehlt so das gewisse Etwas. Die Farben bieten aber einige Kombinationsmöglichkeiten, ich denke gerade für den Winter lassen sich damit gut Smokey Eyes schminken. Ich werde in den nächsten Tagen mal ausgiebig testen, was sich aus der Palette rausholen lässt 😊

Eure Louphelia

Advertisements

Über Louphelia

I'm a polishaholic and an obsessive collector of blushes and all those beautiful little treasures MAC Cosmetics come out with 😁
Dieser Beitrag wurde unter Augenblick abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s