MAC Holiday 2014 Haul Teil 4: Pinselset und ein wundervoller Lippenstift

Guten Abend Ihr Lieben,

jetzt hat hat es doch etwas länger gedauert, bis ich wieder zum Schreiben gekommen bin. Ich bin Euch noch ein Posting schuldig, denn ich habe Euch noch immer nicht alle Teile meines MAC Holiday Hauls gezeigt. Jetzt aber 😊

image

Seit mehreren Jahren ist es inzwischen eine Art Tradition, dass die Weihnachtskollektion von MAC auch ein oder mehrere Pinselsets enthält. Ich hatte schon mehrfach gelesen, dass diese Pinsel meist nicht so gut wären wie die entsprechenden Modelle im normalen Pinselsortiment von MAC, daher bin ich den Sets mit einer gewissen Skepsis begegnet. Wie Ihr sicher schon gesehen habt, gibt es in diesem Jahr drei Sets: Studio Brushes (weiß), Mineralize Brushes (grau) und Extra Dimension Brushes (schwarz). Wie die Namen schon verraten, eignen sich die Pinsel jeweils besonders gut für eine bestimmte Produktkategorie – aber nicht ausschließlich 😉

Nachdem ich bei einigen amerikanischen Bloggern wie Temptalia vorab gelesen hatte, dass die Pinsel durchaus brauchbar waren in diesem Jahr, hatte ich relativ schnell beschlossen, das graue Set zu kaufen. Für 63,00€ bekommt man vier Pinsel – ein guter Deal, wenn man bedenkt, dass der enthaltene 187 Brush normalerweise schon ca. 53€ kostet. Die Pinsel der Holiday Sets sind kleiner als die normal erhältlichen Modelle, sie haben einen kurzen Griff. Ich persönlich finde das sogar ganz praktisch, da ich mir mit einigen langstieligen Exemplaren schnell selbst im Weg bin beim Schminken 😅 außerdem gibt es auch hier wieder eine schicke, glitzernde Aufbewahrungstasche mit dazu – ich hatte glaube ich schon mal flüchtig erwähnt, dass ich das Design unglaublich toll finde, oder?

image

Hier nochmal eine genauere Aufnahme der Pinsel. Enthalten sind vier Duo Fibre Brushes, die halb aus synthetischen Borsten und halb aus Ziegenhaar bestehen.

– 187 SE Brush: Eignet sich besonders gut zum Auftragen und Verblenden von Gesichtspudern, insbesondere Mineralize Powder oder Mineralize Skinfinishes. Mir erscheint er kleiner zu sein als der klassische 187, ich denke Blush kann man durchaus auch mit ihm auftragen.

– 130 SE Brush: eignet sich gut um cremige wie flüssige Produkte aufzutragen, besonders Foundation und Concealer. Für Foundation wäre mit der Pinsel zu klein und zu fest gebunden, Concealer könnte ich mir jedoch gut vorstellen. Ich werde ihn außerdem mal für Creme-Blush testen.

– 286 SE Brush: Laut MAC Homepage eignet sich der Pinsel perfekt für den Auftrag von Mineralize Lidschatten. Ich habe ihn bisher nur mit normalen MAC Eyeshadows getestet und bin von den Fähigkeiten des 286 als Blendepinsel begeistert! Insbesondere dunkle Farbe in der Lidfalte und im äußeren V lässt sich wahnsinnig gut verarbeiten, so gute Übergänge habe ich bisher mit keinem anderen Pinsel hinbekommen.

– 287 SE Brush: Ein Paddle-förmiger Pinsel zum flächigen Auftragen und Verblenden von Lidschatten. Ich habe ihn bisher dazu benutzt, um das bewegliche Lid großflächig zu schattieren – hier kann ich nicht klagen.

Fazit: ich bin weit davon entfernt, ein Experte für Schminkpinsel zu sein. Von MAC habe ich bisher nur einen Eyeliner-Pinsel besessen, daher kann ich nicht sagen, wie sehr sich die LE-Brushes von Ihren großen Verwandten unterscheiden. Für mich war das Set eine gute Investition und nach den ersten Tests bin ich zufrieden. Insbesondere der 286 gefällt mir sehr, für mich definitiv ein besserer Blender als die beiden, die ich bisher von Zoeva besitze. Die beiden Puder-Pinsel muss ich noch dem Praxistest unterziehen, ich werde dann sicher zu einem späteren Zeitpunkt nochmal ein Update bringen. Beim Waschen sind die Pinsel weder ausgeblutet noch haben sie Haare verloren – hier gab es bei früheren Sets schon mal arge Kritik. Ich denke für Einsteiger ist das Set ein schönes Geschenk, ebenso für Leute wie mich, die erst mal testen möchten, was die MAC Pinsel so drauf haben. Auf den 187 hatte ich schon länger ein Auge geworfen, nur war mir der Preis von über 50€ einfach zu hoch. Mal schauen, wie sich die Pinsek so schlagen, vielleicht darf dann irgendwann auch nochmal ein Fullsize-Exemplar einziehen. Ich liebäugle auch schon länger mit dem 168 Blush Brush …. Mal sehen 😊

Zu guter Letzt noch ein Schätzchen, was sich noch heimlich, still und leise in meine Sammlung geschlichen hat. Eigentlich wollte ich stark sein: Da mir die ganzen Sets so gut gefielen, hatte ich beschlossen, die Heirloom Mix Kollektion außen vor zu lassen, da ich die einzelnen Lidschatten, Blushes etc. nicht so besonders fand. Das hat auch super geklappt – bis ich dann auf gefühlt jedem Blog Bilder und Swatches der neuen Lippenstifte sah und auf einmal das Gefühl hatte, Sparks of Romance unbedingt besitzen zu müssen 😍

image

Anscheinend stimmt es, dass die Holiday LE in größeren Stückzahlen als sonst produziert wurde – denn auch jetzt, drei Wochen nach Release, sind immer noch viele Sachen im MAC Online Shop erhältlich. Unter anderem auch dieser wunderschöne Lippenstift 😉 Sparks of Romance ist ein mattes Rot mit leichtem Schimmer – eine außergewöhnliche Kombi! Er hat eine leichte Ähnlichkeit zum Viva Glam Rihanna 1, dieser ist allerdings durch sein Frost Finish viel metallischer. Auf den ersten Blick ist es nur ein weiteres weihnachtliches Rot – aber der Schimmer macht de Lippie wirklich zu etwas außergewöhnlichem. Könnte durchaus sein, dass ich ihn auch Weihnachten tragen werde.

Das war es erst mal für heute – jetzt habe ich wirklich alles aus der MAC Holiday LE vorgestellt 😉 ich denke beim nächsten Mal gibt es wieder eine Runde Nagellack, denn bei mir sind schon wieder einige tolle Farben eingezogen!

Eure Louphelia

Advertisements

Über Louphelia

I'm a polishaholic and an obsessive collector of blushes and all those beautiful little treasures MAC Cosmetics come out with 😁
Dieser Beitrag wurde unter Lippenbekenntnis, Pinselstrich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s